Cougar CMX 550

Mit der CMX-Serie bringt Netzteilspezialist Cougar neue Stromversorgungen auf den Markt. Wir werden uns heute dem CMX 550 (Ausgangsleistung 550 Watt) widmen. Wie sich das Netzteil so schlägt, wird der folgende Test zeigen.

 

cmx5

Produktbeschreibung

Das Cougar CMX 550 ist ein besonders effizientes sowie ökologisches 550-Watt-Netzteil mit Kabel-Management und es ist kompatibel zu den ATX- und EPS-Spezifikationen. So ist es 80 PLUS Bronze zertifiziert und verringert trotz extremer Leistungsfähigkeit die Stromkosten. Das CMX 550 bietet umfangreiche Schutzfunktionen. Die dynamische Lastenverteilung auf den +12-Volt-Leitungen leitet automatisch benötigte Leistung von freien zu benutzten Leitungen, insbesondere bei Systemen mit High-End-Grafikkarten im SLI- oder CrossFire-Modus.

cmx2

Technische Details und Besonderheiten

* EFFIZIENZ/WIRKUNGSGRAD (80-Plus BRONZE Zertifizierung)
Bis zu 89% Wirkungsgrad, 80-PLUS® BRONZE Zertifizierung

* DC-DC TECHNOLOGIE (CMX 1000/1200)
Kleinere Bauteile, höhere Effizienz, weniger Wärmeabgabe, stabilere Leistung und eine perfekte Regulierung der Ausgangsspannungen sind die enormen Vorteile dieser modernen Technologie.

* KOMPATIBEL ZUR NEUSTEN PC-TECHNOLOGIE
Unterstützt aktuelle ATX12V Spezifikationen – Optimal für den Betrieb von Multi-CPU Konfigurationen.

* UNTERSTÜTZT MULTI-GPU TECHNOLOGIE
Unterstützung der neusten PCI-Express 2.0 Grafikkarten durch 8(6+2)pin PCI-E Anschluss

* HOCHLEISTUNGS- & FESTSTOFFKONDENSATOREN FÜR ALLE AUSGANGSLEITUNGEN (CMX 1000/1200)
Hochwertige Feststoffkondensatoren garantieren eine vielfach längere Lebensdauer des Netzteils

* 105°C JAPANISCHE KONDENSATOREN
COUGAR® nutzt 105°C Hochleistungskondensatoren aus Japan welche um ein vielfaches zuverlässiger sind und ebenfalls eine bis zu vierfach höhere Lebensdauer als 85°C Standard Kondensatoren haben.

* 140MM LÜFTER MIT HYDRO-DYNAMIC LAGER
Alle Netzteile der COUGAR® CMX-Serie sind von Werk aus mit einem sehr leisen und großen 140mm Lüfter ausgestattet, der je nach Temperatur des Netzteils schneller oder langsamer dreht. Selbst auf höchster Stufe ist der Lüfter immer noch leise genug, um nicht negativ aufzufallen. Lüfter mit einem Hydro-Dynamic Lager haben eine deutlich erhöhte Lebensdauer.

cmx3

* DYNAMISCHE 12V-VERTEILUNG
Die automatische und dynamische Lastverteilung auf den 12V-Leitungen sorgt für eine stabile Versorgung von CPU und GPU. Wenn nicht die gesamte Leistung einer Leitung benötigt wird, leitet das Netzteil die freien Kapazitäten auf eine höher beanspruchte Leitung. Dies verbessert die Leistungen der 12V Leitungen beachtlich, insbesondere bei Systemen mit High-End Grafikkarten im SLI® oder CrossFire® Modus.

* FLEXIBLES KABELMANAGEMENT
Das modulare Kabelmanagement reduziert die Luftverwirbelungen im PC-Gehäuse und optimiert die Luftströmung. Auch bei der Installation unterstützt sie das Kabelmanagement da nur die Kabel verwendet werden die auch wirklich benötigt werden.
*

ENTSPRICHT DER AKTUELLEN EU-RICHTLINIE 2005/32/EG (EuP) UND ENERGY STAR 5.0
* UMFANGREICHE SICHERUNGSFUNKTIONEN INKL. OCP, SCP, OVP, UVP, OPP

cmx1

Sicherungsfunktionen
UVP (Unterspannungsschutz)
Falls die Spannungen auf den einzelnen Leitungen unter einen gewissen Toleranzwert fallen, schaltet sich das Netzteil
automatisch ab.
OVP (Überspannungsschutz)
Falls die Spannungen auf den einzelnen Leitungen über einen gewissen Toleranzwert steigen, schaltet sich das Netzteil
automatisch ab.
SCP (Kurzschlusssicherung)
Im Falle eines Kurzschlusses verhindert diese Sicherung eine Beschädigung der Kernkomponenten des Netzteils und
der einzelnen Systemkomponenten.
OPP (Überlastschutz)
Wenn das System “überdimensioniert“ ist, also mehr Leistung vom Netzteil beansprucht wird als es leisten kann, wird
diese Sicherung ausgelöst.
OCP (Überstromschutz)
Sollte die Last auf den einzelnen Leitungen höher sein als angegeben, schaltet das Netzteil automatisch ab.

cmx4

Lieferumfang Lieferumfang: Netzteil, sechs modulare Kabelstränge, Montagematerial, Kaltgerätestecker, Bedienungsanleitung, Sticker.
Optik/Verarbeitung Die Lackierung des Netzteils ist orange und schwarz. Der farbliche Kontrast gefällt und die Verarbeitungsqualität zeigt den gewohnt hohen Qualitätsstandard, den wir aus früheren Tests schon kennen. Das markante Cougar-Logo mit dem Schriftzug finden sich jeweils an den Seiten wieder. Die Bautiefe des Stromspenders beträgt 16 cm. Innen fallen uns gleich beim ersten Blick die gute Isolierung sowie die hochwertigen Kondensatoren auf.
Bedienung Die Kabel sind ebenfalls sehr gut verarbeitet und und lang genug. Zudem sind sie ummantelt und zeigen sich beim Anschließen nicht so störrisch, wie bei manch anderem Modell. Das Cougar CMX 550 besitzt darüber hinaus ein praktisches Kabelmanagement, das jedoch nicht komplett modular ist.
Praxistest Der 14 cm-Lüfter arbeitet sehr leise und effektiv – Silent-Fans wird das freuen. Bei 10 Prozent Last ist er kaum hörbar, erst ab 80 Prozent ist der Lärmpegel deutlich wahrzunehmen, bleibt aber vollkommen akzeptabel. Im Praxistest wird maximal ein Wirkungsgrad von etwa 89 Prozent erreicht, bei geringer Last ist der Wert allerdings niedriger. Die „dynamische Lastverteilung“ bedeutet Folgendes: Wenn nicht die gesamte Leistung einer Leitung benötigt wird, leitet das Netzteil die freien Kapazitäten auf eine höher beanspruchte Leitung. Weiterhin besitzt das Netzteil Überstromschutz, Überspannungsschutz, Unterspannungsschutz und Kurzschlussschutz.
Preis-/Leistung/VÖ Erhältlich, Preis je nach Modell zwischen 95 und 200 Euro.
Fazit Das CMX 550 leistet sich keine nennenswerten Schwächen. Es ist technisch wie optisch auf hohem Niveau und die Verarbeitung ist sehr gut. Cougar setzt auf hochwertige Komponenten und die Effizienz der Stromversorgung ist einwandfrei, was sich letztlich auch positiv auf der Stromrechnung auswirkt. Einziger Kritikpunkt ist die Tatsache, dass das CMX 550 nicht vollkommen modular daherkommt – doch das ist verschmerzbar. Der Lüfter ist kaum wahrzunehmen und kühlt dennoch ordentlich. Wertung: 86 %