Deponia

Der Hamburger Publisher und Entwickler Daedalic Entertainment zeigt sich sehr erfreut über den Produktstart der neuen Adventure-Marke Deponia in Deutschland. Ob das Spiel auch die Käufer erfreuen wird, das verrät euch unser Test…

d1

Produktbeschreibung

Deponia

Rufus ist kein angenehmer Charakter. Verschroben und übellaunig lebt er in einer kleinen Siedlung irgendwo im abgelegensten Quadranten der weltumspannenden Müllkippe Deponia. Doch Rufus fühlt sich zu Höherem berufen und träumt von einem Leben in den „oberen Schichten“, den schwebenden Städten hoch über der Planetenoberfläche.

d5

d3

Als plötzlich die wunderschöne Goal aus eben diesen privilegierten Sphären in einen benachbarten Müllberg fällt, wittert Rufus seine Chance. Er beschließt, die bewusstlose Schönheit zurück in ihre Heimat zu bringen. Stellt dieses Vorhaben am Anfang nur eine vage Hoffnung dar, so festigt sich schon bald ein skrupelloser Plan: Rufus entpuppt sich nämlich als das exakte Ebenbild von Goals Ehemann aus der Oberwelt. Die geplante Übergabe wird zum Startschuss für eine verwirrende Verfolgungsjagd voller verrückter Verwechslungen…

d8

Deponia ist eine rasante Verwechslungskomödie und die abgedrehteste Liebesgeschichte, die die Spielewelt seit langem gesehen hat. Die einzigartige Spielwelt steht in der Tradition von Douglas Adams, Terry Pratchett und Matt Groening.

d6

Die wendungsreiche Geschichte voller seltsamer Charaktere führt durch zahlreiche Winkel des namensgebenden Schrottplaneten, detaillierte handgezeichnete Grafik im HD-Pracht und erstklassige Zeichentrick-Animationen im Comic-Stil erwecken das neue Adventure der preisgekrönten Macher von Harveys Neue Augen und The Whispered World zum Leben.

d4

http://www.deponia.de

http://facebook.com/Deponia

Features

Einzigartige Spielwelt in der Tradition von Douglas Adams, Terry Pratchett und Matt Groening
Von den Machern der preisgekrönten Adventures Edna Bricht Aus, The Whispered World, A New Beginning und Harveys Neue Augen
Detaillierte handgezeichnete Grafik in HD-Pracht und erstklassige Zeichentrick-Animationen und Zwischensequenzen im Comic-Stil
Erstklassige Sprachausgabe mit bekannten Synchronsprechern und ein aufwendig produzierter Soundtrack mit zahlreichen stimmungsvollen Tracks
Limitierte Erstauflage inklusive Poster und Soundtrack auf Audio-CD

d7

Story Deponia ist keine schöne Gegend – überall türmt sich der Müll. Auch unser Spielheld Rufus hat davon die Nase voll – und wünscht sich nichts sehnlicher, als seine Heimat zu verlassen. Immer wieder versucht er es aufs Neue. Als ihm eines Tages das geheimnisvolle Mädchen Goal begegnet, verliebt sich Rufus. Zudem stammt Goal kommt aus der schwebenden Stadt Elysium – einer besseren Welt, wo man sorglos im Luxus lebt. Rufus wittert die Chance auf ein schönes Leben, wie er es sich immer gewünscht hat.

Die Story ist Daedalic einmal mehr gelungen – lediglich das Ende wirkt etwas abrupt. Doch könnte dies ein Hinweis auf einen Nachfolger sein…

 
Steuerung Das Spiel ist ein typisches Point & Click Adventure – und steuert sich auch so. Rätsel mit verschiedensten Kombinationsmöglichkeiten, Interaktion, alles komplett klassisch. Dabei funktioniert jeder Handgriff einwandfrei und eine lange Erklärung vor dem Spielstart braucht hier wohl niemand. Die Rätsel sind recht fordernr und meist recht logisch aufgebaut. Einige sehr interessante Funktionen erleichtern außerdem die Bedienung. Hier hat Daedalic sehr gut mitgedacht.
 
Grafik & Sound Malerische Umgebungen, enorm viel Details, gelungene Cartoon-Charaktere, absolut flüssige Sequenzen… Wir könnten hier stundenlang in positiven Bekundungen schwelgen. Man merkt einfach wieder mal die Liebe und das Herzblut, die das Team in dieses Spiel gesteckt hat.

Die Sprecher sind zudem gut gewählt – lediglich an Rufus muss man sich einen Moment lang gewöhnen. Dafür sind seine Sprüche echt Weltklasse! Die Musik passt auch sofort zu 100 Prozent und schafft mit ihren orchestralen Tönen eine tolle Atmosphäre.

Zusammengefasst: Bei Grafik und Sound schlicht ein Spiel der Superlative.

 
Rätsel Die Rätsel fordern wirklich und manchmal liegt die Lösung so nahe, dass man sich vor den Kopf schlagen möchte. Fair sind sie immer, wenn auch nicht immer vollständig logisch. Doch hat man selbst beim wiederholten „Try and Error-System“ der Minispiele eigentlich nie Langeweile. Dafür sorgt schon allein der Witz des Spiels und seine weiteren Vorzüge. Man hat stets das Gefühl, dass hier einfach alles seinen Sinn und Platz im Spiel hat. Wer doch mal irgendwo nicht weiterkommt, für den gibt es im Übrigen auch die Chance, ein Rätsel zu überspringen.
 
Spielumfang Es gibt in Deponia SO viel zu sehen… Man mag überhaupt nicht mehr aufhören. Nach inzwischen 20 Stunden sind wir am Ende angelangt. Das ist eine sehr akzeptable Dauer für ein Adventure. Wi hätten jedoch gern NOCH MEHR gehabt. Vielleicht, gibt es das dann ja in einer möglichen Fortsetzung…
 
VÖ/Preis Erhältlich. Preis ca. 30 Euro. Preis-/Leistung: Gut.
 
Informationen Genre: Adventure
Publisher: Daedalic
Plattformen: PC
USK: Freigegeben ab 6 Jahren
 
Fazit Wieder einmal ein nahezu perfektes Adventure von Daedalic. Wunderschöne Grafik, tolle Spielatmosphäre, Witz und Charme, klasse Charaktere, gute Bedienung und ein „es darf einfach noch nicht zu Ende sein-Gefühl“ machen Deponia zu einem Top-Titel. Leichte Kritik gibt es für die Story, die erst ein wenig in Gang kommen muss, sowie für ein paar nicht so ganz logische Rätsel. Aber das ist alles mehr als verschmerzbar, wenn man das Spiel in seiner Gesamtheit sieht. Adventures haben leider keinen sehr hohen Wiederspielwert – daher hoffen wir auf eine Fortsetzung.

Wertung: 9 von 10 Punkten

ws

Über Daedalic Entertainment
Daedalic Entertainment entwickelt und vermarktet weltweit qualitativ hochwertige Computer- und Videospiele. Die Herstellung von herausragender Unterhaltungssoftware mit stark narrativem Charakter steht dabei im Fokus. Das Unternehmen mit Sitz in Hamburg bietet Partnern im In- und Ausland Kooperationsmöglichkeiten und Dienstleistungen in den Bereichen Development, Publishing und Consulting. Daedalic konnte mit Titeln wie Harveys Neue Augen, Edna Bricht Aus und The Whispered World neue Maßstäbe im Adventure-Bereich setzen und vierzehn Mal den Deutschen Entwicklerpreis (u.a. als „Studio of the Year“ 2009), einen European Games Award, drei Deutsche Computerspielpreise (u.a. „Bestes Deutsches Spiel 2011“) und zwei Mal den Red Dot Design Award gewinnen. Als Publisher veröffentlicht Daedalic Entertainment ungewöhnliche und herausragende Titel wie Machinarium, Tales of Monkey Island und Torchlight II. Aktuell entstehen im internen Studio, neben den Titeln Deponia und Das Schwarze Auge: Satinavs Ketten, weitere neue und innovative Spiele. http://www.daedalic.de