Blood Bowl (Review)

Bei manchen neuen Spielen ist man alleine schon vom Namen so überrascht, dass man damit nichts anzufangen weiß. So auch bei Blood Bowl… Was wird einen wohl bei diesem Spiel erwarten? American Football mit Blut, oder vielleicht doch ein innovatives Spielprinzip? Wir lassen uns überraschen.

 

bb04

 

Blood-Bowl kombiniert zwei Genres: Sport- und Kriegsspiel. Als sportliche Basis dient der Amerikanische Football, die kriegerische Basis basiert auf dem Warhammer-Brettspiel aus dem Jahre 1987.

 

Die Spielregeln sind hierbei so simpel, wie einfach. Es gibt zwei Teams, einen mit Stacheln besetzten Ball und den unbändigen Siegeswillen jedes Teams. Was sich auf dem virtuellen Rasen so alles abspielt bis man die Endzone erreicht hat, erinnert deutlich mehr an ein Kriegs- als ein Sportspiel. Fairplay? Was ist denn das bitteschön?

 

bb01

 

Insgesamt stehen acht Rassen zur Auswahl mit denen man auf das Spielfeld, oder vielleicht sollten wir besser Schlachtfeld sagen, ziehen kann. Jede einzelne Rasse hat dabei ihre Stärken und Schwächen. So sind die Menschen in den meisten Positionen einsetzbar, jedoch nur bedingt widerstandsfähig. Die Orks hingegen sind langsam und dafür sehr widerstandsfähig, wodurch sie sich als Blocker, die man aus dem originalen American Football kennt, einsetzen lassen.

 

bb05

Hier eine Übersicht der Rassen:

Menschen (die typischen Allrounder)
Orks (Stark, Brutal, Solide)
Zwerge (Hau drauf)
Skaven (Rattenwesen mit schnellen Läufern aber wenig Substanz)
Waldelfen (Technisch sehr gut – im direkten Kampf eher schwach)
Echsenmenschen (Klein, beweglich aber etwas schwach auf der Brust)
Chaosspieler (mutierte Prügel-Profis)
Goblins (schwache Spieler aber eine Menge fieser Tricks und illegale Waffen – man sollte sich bloss nicht damit erwischen lassen)

 

bb02

 

Die Mannschaft lässt sich individuell zusammenstellen, wodurch eine Vielzahl von strategischen und taktischen Möglichkeiten zur Verfügung steht. Es gibt als Spielvarianten den neuen Blitzmodus und den vom klassischen Brettspiel bekannten rundenbasierten Spielmodus.

 

bb03

 

Neben der Kampagne, welche sich über 15 Saisons erstreckt, gibt es für die besonders Guten noch den Online Modus. Hier kann man in Turnieren oder kurzen Matches mit seinem individuellen Team gegen andere Mannschaften antreten und sich dann nach erfolgreichen Spielen in den Ranglisten verewigen.

 

bb06

 

Features:

  • – Acht spielbare Rassen wie z. B. Menschen, Orks, Skaven oder Chaos

  • – Nutze dein eigenes Team im Multiplayer

  • – Multiplayer und offizielle Online-Turniere

  • – Spielmodi: „Rundenbasiert“ oder „Echtzeit“

Fazit:

 

Blood Bowl ist ein innovatives Sportspiel, dass einem mehr als nur einige Stunden Spielspaß garantiert. Es ist wirklich eine gute Umsetzung vom Tabletopgame. Wer als Anfänger etwas Geduld aufbringt und bereit ist Zeit in das Erlernen der Regeln zu investieren, der erlebt ein wirklich tolles Spiel.

Wertung: 84%

(nAo)

Genre: Sport/Fantasy

Publisher: Koch Media

Plattformen: PC, Xbox 360, PSP, DS

USK: Freigegeben ab 12 Jahren