Black Mirror 2

Endlich bekommt die düstere, von der Fachpresse gefeierte Saga um die Geschehnisse auf Black Mirror Castle einen würdigen Nachfolger. Das aus dem ersten Teil bekannte Willow Creek wird ebenso Ort der Handlung sein, wie auch Biddeford im US-Bundesstaat Maine, wo das Grauen dieses Mal seinen Anfang nimmt und den Spieler sofort in seinen Bann zieht. Zwölf Jahre sind in der Spielwelt vergangen und der grausame, Jahrhunderte alte Fluch verlangt in Black Mirror 2 nach neuem Blut.

 

bm2_1

 

Wird es dem Spieler gelingen, die Rätsel zu lösen und die Gefahren zu bannen, die ihn in der packenden und wendungsreichen Geschichte erwarten? Black Mirror Castle öffnet erneut seine Pforten und garantiert spannendste Unterhaltung und gepflegtes Gruseln.

 

bm2_5

 

Key Features:

  • – Point & Click Adventure in stimmungsvoller und technisch modernster Präsentation

  • – Der lang ersehnte Nachfolger des schaurig spannenden Adventure-Meilensteins

  • – Über 100 extrem detaillierte Schauplätze

  • – Mehr als 40 individuell gestaltete Charaktere

Unser Eindruck:

Black Mirror 2 beginnt in völlig anderem Ambiente als der Vorgänger. Keine Hallen altenglischer Schlösser – dafür aber ein verdreckter Keller in einem Fotostudio.

 

bm2_10

 

Zwölf Jahre nach den Ereignissen auf Black Mirror Castle gilt es nun im US-Bundesstaat Maine in die Rolle des Studenten Darren Michaels zu schlüpfen. Als dieser der ebenso hübschen wie mysteriösen Angelina begegnet überschlagen sich die Ereignisse: Die Dame wird von einem Unbekannten verfolgt, der kurz darauf auch unserem Spielcharakter nachstellt. Dann wird noch Darrens Chef ermordet und die beiden geraten in den Kreis der Verdächtigen – na toll, dieser Tag kann nur noch besser werden.

Es dauert danach nicht mehr lange, da führt eine Spur merkwürdiger Vorkommnisse ins britische Hochmoor, wo in einem düsteren Schloss vor einigen Jahren noch merkwürdigere Dinge vorgefallen sind. Aaaaahhh, wir erinnern uns…

 

bm2_01

 

Black Mirror 2 ist eine Fortsetzung im besten Sinne: Es fängt abermals die düstere Atmosphäre des Vorgängers ein und wurde mit vielen Details gefüllt. Leider verzichten die Entwickler weitgehend auf spannende Filmsequenzen. So geht manch dramatischer Szene ein wenig die Wirkung flöten. Wer das generell nicht benötigt, der kann wahlweise alle Zwischensequenzen und Dialoge auch manuell abbrechen.

Rendergrafik und Sound bieten dafür einen absoluten Genuss. Die Musik ist sehr passend und die Sprachausgabe glaubwürdig.

 

bm2_8

 

Zurück zum Spiel: Je weiter Darren mit seinen Ermittlungen voranschreitet, desto widersprüchlicher stellt sich ihm die Situation dar. Offenbar gibt es Menschen die absichtlich versuchen ihn in die Irre zu leiten.

 

bm2_2

 

Dank unserem automatischen Tagebuch behalten wir stets den Überblick: Hier lassen sich sämtliche Geschehnisse zusammengefasst nachschlagen. Das Rätseldesign ist aber derart gestaltet, dass man durchaus ohne Hilfe auf die Lösung kommt. Die Steuerung ist typisch für ein Adventure und dabei geschickt umgesetzt. Ausschließlich mit der Maus können wir alles bedienen was erforderlich ist – ohne auch nur eine Taste des Keyboards zu benötigen. Mit der linken Maustaste lösen wir die Standard-Aktion aus, mit der rechten Maustaste können wir erweiterte Optionen wählen.

 

bm2_7

 

Wenn wir beispielsweise versuchen eine vernagelte Tür mit einem Hammer zu öffnen, dann fallen die einzelnen Bretter zu Boden und es wird nicht einfach ausgeblendet und dann das Ergebnis präsentiert. Zudem besitzt das Spiel ein echtes Wetter- und Tageszeiten-System, das es erlaubt die gleichen Orte zu verschiedenen Zeiten auch mit verschiedenen Eindrücken zu erleben. Das hat uns gut gefallen.

Die gute Grafik gibt es allerdings nur in zwei vorhandenen Auflösungen: 640×480 und 800×600 Pixel, in 16 oder 32 Bit Farbtiefe. Das spart uns den teuren Highend-PC.

Nach etwa 20 Stunden erreichen wir das Ende des Spiels und kommen nun zum

Fazit:

Insgesamt ist Black Mirror 2 ein würdiger Nachfolger. Die spannung hätte man noch ein wenig erhöhen können, dafür sind Grafik, Sound, Details und Benutzerführung TOP!

 

Wertung: 83 %

 

Kopierschutz: Black Mirror 2 setzt auf ProtectDVD. Eine Online-Aktivierung ist nicht notwendig.

(oz)

Genre:Adventure

Publisher: dtp

Plattformen: PC

USK: Freigegeben ab 16 Jahren

***Getestet auf folgendem System:

Big-Tower Antec Twelve-Hundred, Antec True Power Quattro 1000 Watt Netzteil, Foxconn Mars Mainboard, Intel Core 2 Duo 8400 (2x 3.0 Ghz), 4 GB Kingston DDR 2 800, Gainward GTX 285, Seagate 1 TB-HDD ST31000528AS , DVD-ROM LG 16x mit Windows Vista Ultimate 32 Bit auf Iiyama 22“ PL E2201W2-B2***

Mit freundlicher Unterstützung unserer Partner Antec, Foxconn, Iiyama, Microsoft, Kingston, Gainward und Seagate***