Neues Charity Mobile Game „Teezeit“

Die Spielebranche ist mit Videospielen und Smartphone-Apps ein nicht mehr wegzudenkender Begleiter von Millionen Spielern jeder Altersstufe. Der spielerische Einfluss auf das tägliche Leben sollte aber nicht nur für rein wirtschaftlich orientiertes Entertainment genutzt werden, sondern auch zur Vermittlung von klaren Botschaften und zugunsten karitativer Einrichtungen. Das finden zumindest die Münchener Spieleentwickler von Mimimi Productions und die beiden Vereine choice e.V. aus Stuttgart und Gaming-Aid e.V. aus Berlin. Gemeinsam sammeln sie mit der neuen Smartphone-App „Teezeit“ Geld für kranke Kinder.

Mimimi Productions hat das aufwendige Spiel für die Initiative choice e.V. entwickelt und verzichtet dabei komplett auf die Bezahlung für das Projekt. Musikalische Unterstützung erhielten die Münchner dabei von Filippo Beck Peccoz, der ebenfalls auf ein Honorar verzichtet hat. Gaming-Aid e.V. unterstützt das Projekt finanziell mit einer Initiativspende und bei der Verbreitung in seinem weitreichenden Netzwerk.

Die Initiative choice e.V. wird alle erzielten Erlöse an Kinderhospize weiterleiten. Um auf die wichtige Spendenaktion hinzuweisen, veröffentlichen Mimimi Productions und die jüngst ins Leben gerufene Brancheninitiative Gaming-Aid e.V. gemeinsam das brandneue Mobile Game Teezeit, welches seit heute im Appstore für iPhone und iPad verfügbar ist.

Das von Mimimi Productions entwickelte Spiel greift dabei spielerisch und thematisch passend die Zubereitung von Tee auf. Hübsch illustriert und mit viel Spielspaß garniert, meistert der Spieler in mehreren unterschiedlichen Herausforderungen die Aufgabe eine perfekte Teezeremonie abzuhalten. Dazu muss er den Tee pflücken, ihn zerkleinern und vorsichtig aufbrühen. Teezeit sorgt als sogenanntes Endlos spiel dank motivierendem Zeitlimit und der Jagd auf weltweit vergleichbare Highscores für viel Spaß.

Neben all dem Spielspaß verfolgt das Spiel für iPhone und iPad hehre Ziele, nämlich auf die Spendenaktion und die bedürftigen Kinderhospize hinzuweisen. „Als uns choice e.V. zu seinem Projekt Teezeit 2013 angesprochen hat, zögerten wir nicht lange. Mit einem kostenlosen Spiel unseren Teil zur guten Aktion beitragen zu können ist eine wunderbare und erfüllende Sache. Wir hoffen daher, dass wir mit dem Spiel Teezeit dank zeitgemäßer Spielmodi und unserer Handschrift helfen können neue Zielgruppen zu gewinnen, und die Aktion in die Breite bringen zu können!“, so Johannes Roth, Geschäftsführer von Mimimi Productions.

Ingo Horn, Vorsitzender des Vereins Gaming-Aid e.V. ergänzt: „Gemeinsam mit Mimimi Productions die Charity-App Teezeit zu verbreiten, wird hoffentlich für viel Aufmerksamkeit und Spenden sorgen. Unser Kredo ist es, schnell und unbürokratisch helfen zu können, wenn Hilfe benötigt wird. Da ist es für uns eine Selbstverständlichkeit, diese spielerische Initiative zu unterstützen, sowie ihre Bekanntheit zu steigern! Daher zögern wir nicht und leisten eine Soforthilfe in Höhe von 500,- € aus den Einnahmen unseres Vereines, die wir direkt an choice e.V. zugunsten von Kinderhospizen weiterleiten. “

Offizieller Spieletrailer: http://teezeittrailer.mimimi-productions.de
Direktlink zum Spieledownload (App Store): http://teezeit.mimimi-productions.de