Bewerbungsfrist für nextMedia.Elevator verlängert

Volker Dorn am

Wer hat die beste digitale Geschäftsidee? Wer hat das kreativste Konzept? Hamburger Gründer aus der Digital- und Medienbranche können sich noch bis 22. Mai für den nextMedia.Elevator von nextMedia.Hamburg bewerben. Für wen es am Ende hoch hinausgeht, das entscheidet sich am 14. Juni im Rahmen einer Abendveranstaltung im betahaus Hamburg.


adbility media vermarktet Softgames exklusiv

Volker Dorn am

Der Hamburger Digitalvermarkter adbility media verantwortet seit April 2017 die exklusive Vermarktung des internationalen Spieleanbieters Softgames. Der Schwerpunkt der Zusammenarbeit liegt auf der Vermarktung des Video-Inventars sowie auf Direktkampagnen für mobile Endgeräte. adbility media wurde 2015 von den erfahrenen Marketingexperten Florian Tkatsch und Christoph Worch gegründet. Mit über 100 Mio. Video-Views pro Monat zählt adbility […]


Bundespolitiker besuchten gamigo Zentrale

Volker Dorn am

Die Bundestagskandidatin Katja Suding (FDP) und der Bundestagsabgeordnete Marcus Weinberg (CDU) besuchten kürzlich die gamigo AG. Die Politiker aus dem Wahlkreis Hamburg Altona besichtigten das Unternehmen und verschafften sich einen Überblick über die dortige Arbeit und die Computer- und Videospielbranche in Deutschland.


Unternehmen sehen Lücken bei Digitalkenntnissen ihrer Mitarbeiter

Volker Dorn am

Viele Unternehmen in Deutschland sehen Nachholbedarf, wenn es um Digitalkompetenzen ihrer Mitarbeiter geht. Eine Mehrheit aller Betriebe ab 50 Mitarbeitern möchte ihre Angestellten in den Bereichen Datenschutz (59 Prozent) und IT-Sicherheit (58 Prozent) schulen lassen. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage unter 305 Unternehmen aus Deutschland im Auftrag des Digitalverbands Bitkom. Danach stehen bei […]


Elektronische Rechnungen sparen Papier

Volker Dorn am

In Deutschland werden Schätzungen der Bundesregierung zufolge jährlich rund 32 Milliarden Rechnungen ausgetauscht, zu über 90 Prozent in Papierform.1 Das sind bei einer Seite pro Rechnung rund 144.000 Tonnen Schreibpapier, was der Ladung von etwa 48 kompletten Güterzügen entspricht2. Das Einsparpotenzial für das Ausdrucken, Versenden, Frankieren und den entsprechenden Empfangsprozess geht allein in Deutschland in […]


eco Umfrage: Arbeiten 4.0 steigert Jobzufriedenheit

Volker Dorn am

Der 1. Mai steht für das Ziel, Arbeitsbedingungen zu verbessern. Einen Beitrag dazu leisten heute New Work-Konzepte, wie eine aktuelle Befragung zeigt: 52 Prozent aller Vollzeit-Erwerbstätigen haben in den letzten drei Jahren mit der Digitalisierung auch eine Veränderung der Arbeitskultur im Sinne von Arbeiten 4.0 im eigenen Unternehmens festgestellt. 71 Prozent der Befragten bewerten solche […]