Dt. Games-Branche: Verbände wollen Entwicklungsförderung

Volker Dorn am

Die beiden Verbände der deutschen Games-Branche, GAME und BIU, fordern gemeinsam die Einführung einer Entwicklungsförderung für Computer- und Videospiele in Deutschland. In einer gemeinsamen Erklärung stellen sie zehn Eckpunkte für ein Fördersystem vor, die Deutschland als Entwicklungsstandort von Games international wieder konkurrenzfähig machen sollen.


Gefragte Skills: Game Design und Game Thinking

Volker Dorn am

Mechanismen aus der Welt der Spiele machen heute viele Alltagsaufgaben attraktiver: Ob Rabatte beim Supermarkteinkauf oder das Teilen von sportlichen Erfolgen via Gesundheits-App – längst haben typische Anreize von Computerspielen, wie Punkte sammeln und Highscores erreichen, in unser Leben Einzug gehalten. Durch den Prozess dieser fortschreitenden Gamification entwickelt sich der Studiengang Gamedesign immer mehr zu […]


Umsatz mit Computer- und Videospielen wächst

Volker Dorn am

Der Markt für Computer- und Videospiele boomt in Deutschland: Im ersten Halbjahr 2017 ist der Umsatz mit Spielen für PC, Spielekonsole, Handheld, Smartphones und Tablets um 11 Prozent auf rund 1,08 Milliarden Euro gewachsen. Das gab heute der BIU, der Verband der deutschen Games-Branche, auf einer Pressekonferenz zum Start der gamescom in der kommenden Woche […]


Wer möchte virtuelle Welten schaffen?

Volker Dorn am

Mit dem Förderprogramm Digital Content Funding unterstützt die MFG Medien- und Filmgesellschaft Games, Apps und interaktive Inhalte aus Baden-Württemberg mit 500.000 Euro im Jahr. 2017 stehen Sondermittel in Höhe von 160.000 Euro allein für Projekte im Bereich Virtual Reality (VR) und Augmented Reality (AR) bereit. Entwickler aus dem Südwesten können sich bis Ende August um […]


e-Rechnung wird Pflicht im öffentlichen Bereich

Volker Dorn am

Durchbruch in Berlin für elektronische Rechnungen: Der öffentliche Sektor will die Möglichkeit und die Pflicht schaffen, ab dem Herbst 2018 Rechnungen an öffentliche Auftraggeber elektronisch einzureichen. Einen entsprechenden Gesetzentwurf hat das Bundesministerium des Innern (BMI) im Juni 2017 vorgelegt. Möglich sein soll dies entweder im deutschen Format XRechnung oder entsprechend des neuen Standards der Europäische […]