Wie Sie den Zugriff von Kindern auf bestimmte Webseiten limitieren

Volker Dorn am

Es ist mittlerweile schwer, sich das Leben ohne Internet vorzustellen. Es bietet aktuelle Musik, neue Filme und Videos, Wörterbücher, Lexika und Artikel. Kinder in aller Welt haben Zugriff auf Unterhaltung und Medien, die es nur im Internet gibt. Aber denken Sie nicht auch, dass es viele Webseiten gibt, die Inhalte bieten, die nur für Erwachsene […]


KJM erkennt Jugendschutzprogramme für Altersstufe ab 18 an

Volker Dorn am

Die Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) hat in ihrer Sitzung am 15. Mai in Berlin zu den beiden unter Auflagen anerkannten Jugendschutzprogrammen der Deutschen Telekom und des Vereins JusProg den Beschluss gefasst, die Anerkennung für die Altersstufe ab 18 Jahren ab Juni 2013 eintreten zu lassen. Die Jugendschutzprogramme waren im Februar 2012 zunächst auf Antrag der […]


Dialog Internet: Aktuelles Positionspapier der UAG

Volker Dorn am

Jugendschutz im Internet – Bestandsaufnahme und Defizite im Hinblick auf die Reduzierung von Risiken: Der Kinder- und Jugendschutz reagiert auf die besondere Schutzbedürftigkeit junger Menschen und will ihre körperliche, geistige und soziale Entwicklung fördern. Kinder und Jugendliche sollen vor Gefährdungen geschützt und durch anregende, stärkende und korrigierende Hilfen dazu befähigt werden, mit Gefährdungen bewusst und […]


Dossier „Computerspiele: Jugendschutz und Altersfreigaben“

Volker Dorn am

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder‐ und Jugendschutz hat das im Jahr 2009 veröffentlichte Dossier “Computerspiele: Jugendschutz und Altersfreigaben” überarbeitet und aktualisiert. Im Dossier wird der aktuelle Stand der gesetzlichen Regelungen in Bezug auf die Altersfreigaben von (Online) Computerspielen dargestellt. Ausführlich werden die Prüfpraxis der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) sowie die Prüfkriterien in Bezug auf Computerspiele erläutert. Darüber hinaus […]


USK: Neues Prüfverfahren für Computerspiele

Volker Dorn am

Die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) hat zum 1. Februar 2011 ihre Regeln zur Prüfung von Computer- und Videospielen geändert. Die neuen USK-Grundsätze sollen für mehr Klarheit und Transparenz sorgen. Künftig werden Spiele in EINEM Regelverfahren geprüft, in einer zweiten Stufe kann dann gegen die getroffene Entscheidung Berufung sowie in Stufe drei eine mögliche Appellation durchlaufen werden. […]


Spieleleitfaden aus der Schweiz

Volker Dorn am

Die Schweizer Initiative GameRights hat gemeinsam mit der Stiftung Kinderschutz Schweiz eine Broschüre über Videospiele herausgegeben, die eine Art Einkaufsleitfaden für Eltern darstellt, deren Kids sich zu Weihnachten ein Game wünschen. Alle in die Auswahl aufgenommenen Spiele sind für Kinder geeignet (maximale Altersfreigabe: „Ab 12“). Zwar ist die Broschüre nicht 1:1 auf unser System umlegbar […]