Studieninfoabend an der Hamburg Media School

Die Hamburg Media School (HMS) bietet eine einzigartige Kombination aus öffentlich und privat geförderter Medienbildung. Am 18. Januar 2018 öffnet die HMS ab 19 Uhr ihre Türen und lädt ein, die Vollzeit- und berufsbegleitenden Masterstudiengänge Medienmanagement, Digital Journalism und Film sowie das umfangreiche Weiterbildungsangebot kennenzulernen. Besucherinnen und Besucher erhalten tiefe Einblicke in aktuelle Medientrends wie Virtual und Augmented Reality und treffen das Team des Studentenoscar gekrönten HMS-Films „Watu Wote“.

Auf dem Programm des großen Studieninfoabends am 18. Januar stehen zum einen Informationen zu den Studien- und Weiterbildungsangeboten an der HMS, zum Bewerbungsprozess sowie zu Finanzierungs- und Stipendienmöglichkeiten. Zum anderen bilden die neuesten Einsatzmöglichkeiten von Virtual Reality und 360° Videos einen Programmschwerpunkt: Am Beispiel des „Urban Storytelling Labs“ wird gezeigt, wie diese aktuellen Themen in den Studiengang Digital Journalism eingebunden werden.

Das Projekt erprobt neue Formen der Lokalberichterstattung durch die Verknüpfung von 360° Video, Virtual/ Augmented Reality und 3D-Visualisierungen mit datenjournalistischem Storytelling. Das HMS-InnoLab und der Studiengang Medienmanagement stellen weitere Trends und Innovationen aus den Bereichen Medien, Marketing und Management vor.

Der M.A. Film zeigt seine aktuellen Abschlussfilme und die Alumni des HMS-Erfolgfilms „Watu Wote“ gewähren Einblicke in die abenteuerliche Entstehung ihrer Studentenoscar gekrönten Produktion. Auch im Weiterbildungsbereich der HMS spielen Virtual Reality und 360° Produktionen eine immer wichtigere Rolle. Einblicke gibt es hier in die erfolgreiche und innovative Bewegtbild-Kommunikation. Präsentiert wird außerdem das Weiterbildungsprogramm für Medienschaffende mit Fluchtgeschichte.

Studieninteressierte können an dem Abend die Virtual Reality-Brillen verschiedener Hersteller und andere brandneue Gadgets selbst ausprobieren und die Medientrends der Zukunft hautnah erleben. Vorgestellt wird beispielsweise die Amazon Echo Show, eine Art Alexa mit Touchscreen und Videofunktion sowie der Sony Xperia Touch, der jede Oberfläche in einen Touchscreen verwandelt: Dadurch mutiert zum Beispiel ein Holztisch zu einer berührungssensiblen Computerspielfläche.

„Der Infoabend ist die ideale Gelegenheit für alle Interessierten, im persönlichen Gespräch einen Einblick in die vielfältigen Studienbereiche der Hamburg Media School zu erhalten und darüber hinaus in die Welt der zukünftigen Medientrends einzutauchen“, so Dr. Katharina Schaefer, Geschäftsführerin der HMS. Sowohl Schaefer als auch die Studiengangsleiter Prof. Richard Reitinger, Prof. Dr. Armin Rott, Prof. Dr. Stephan Weichert sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Studierende und Alumni freuen sich auf anregende Gespräche mit den Besucherinnen und Besuchern.

Termin: 18. Januar 2018, von 19 bis 21 Uhr
Adresse: Finkenau 35, 22081 Hamburg
Eintritt: kostenfrei

Um Anmeldung bei Wiebke Schoon unter (Aktiviere Javascript, um die Email-Adresse zu sehen) wird gebeten.

Weitere Informationen gibt es hier