Digitale Bildung trifft Schule

100 Schulen in und um Essen können sich ab heute für eine Teilnahme am Bildungsangebot DigiBitS – Digitale Bildung trifft Schule bewerben. Damit wird das Programm von Deutschland sicher im Netz (DsiN) künftig auch in Nordrhein-Westfalen verfügbar. Schulen in Berlin, Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt können bereits seit Schulanfang 2017 am Programm teilnehmen. Partnerschulen erhalten vielfältige Materialien und Leitfäden in einer Materialbox. Ein Online-Portal bündelt 250 geprüfte Unterrichtsangebote.

In Anwesenheit von Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen präsentierte DsiN nun am Mittwoch die erste DigiBitS-Materialbox. „Medienkompetenz ist die Schlüsselqualifikation des 21. Jahrhundert – beruflich wie privat“, so DsiN-Geschäftsführer Dr. Michael Littger. Die Digitalstrategie der Kultusminister schreibt fest, dass jedes Kind Zugang zu digitalkompetenter Unterrichtsvermittlung erhalten soll. Hieran wolle DigiBitS anknüpfen.

Die Vorstellung erfolgte zum Auftakt der Schulungsreihe „Digital durchstarten“. Die Veranstaltung bietet vom 16. bis 18. Mai auf Initiative von Facebook in der Zeche Zollverein vielfältige Workshop- und Informationsangebote rund um das Thema Digitalisierung. Interessierte Schulen aus Essen und Umgebung, die DigiBitS in ihrem Unterricht einsetzen wollen, können mit DsiN ab sofort in Kontakt treten. Teilnehmende Schulen erhalten eine Materialbox und auf Wunsch eine persönliche Begleitung auf dem Weg zur Medienbildung im Fachunterricht.

##

Über Deutschland sicher im Netz e.V. (DsiN)

DsiN ist Ansprechpartner für Verbraucher und Unternehmen zu konkreten Hilfestellungen für IT-Sicherheit. Mit seinen Mitgliedern und Partnern betreibt der Verein zahlreiche Projekte zum sicheren Umgang in der digitalen Welt. Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat ist Schirmherr von DsiN. Mehr unter www.sicher-im-netz.de

Über DigiBitS – Digitale Bildung trifft Schule

DigiBitS unterstützt die Förderung von digitalen Kompetenzen und IT-Sicherheit im Fachunterricht. Für Lehrkräfte der Klassenstufen 5 bis 8 werden fächerbezogene Materialien und Unterrichtskonzepte über Materialboxen und einen Online-Pool bereitgestellt. DigiBitS arbeitet mit Landesministerin, Schulen, Medienpädagog*innen und Kooperationspartnern aus der Medienbildung wie fragFINN und Handysektor zusammen. Mehr unter www.digibits.de